Arbeitsgemeinschaft Jungsozialisten in der SPD (Jusos)

cd16dc98beWir Jusos haben eine sehr lange Geschichte, die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurückreicht:
Am 10. Oktober 1904 wurde in einer Berliner Kneipe der erste Arbeiterjugendverein gegründet. Überall in Deutschland schlossen sich junge Arbeiterinnen und Arbeiter in eigenen Vereinen zusammen – die sozialistische Jugendbewegung war geboren. Im Jahre 1969 setzte eine starke Linkswende und Emanzipation des Verbandes von der Mutterpartei ein. Seit den siebziger Jahren haben wir die „Faust mit Rose“ der Sozialistischen Internationale als unser Zeichen.
Die Jusos haben zirka 78.000 Mitglieder, die Organisationsstrukturen sind ähnlich aufgebaut wie die der SPD. Es gibt einen Bundesverband, verschiedene Landesverbände und Unterbezirke.

Die Jusos heute: Wir, die Jusos im Landkreis Alzey-Worms, haben uns bei der Unterbezirkskonferenz am 04.04.2009 nach einer leider inaktiven Zeit neu aufgestellt:
Mit einem neuen Vorstand und einigen dazugewonnenen Mitgliedern hat sich unsere politische Arbeit zunächst auf die Anfang Juni stattgefundenen Kommunal- und Europawahlen konzentriert. Bei unseren Stammtischen, die in der Regel einmal im Monat stattfinden, haben wir unter anderem mit Jutta Steinruck, der damaligen Europawahlkandidatin und jetzigen Abgeordneten des Europäischen Parlaments, über Themen wie den Lissabon-Vertrag diskutiert.
An zahlreichen Infoständen haben wir mit den Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinden über die kommunalpolitischen Ziele der SPD diskutiert.

Über die Sommermonate stand der Bundestagswahlkampf im Fokus:
Mitte Juni wurde auf Einladung unseres Wahlkreiskandidaten Klaus Hagemann ein junges Team – bestehend aus Jusos und ehemaligen Praktikantinnen und Praktikantendes Parlamentariers – gebildet. Die Hauptaufgabe des Teams bestand darin, Wahlkampf für unseren Direktkandidaten und die SPD zu machen. Auf zahlreichen Treffen des Jungen Teams im Wormser Gerd-Lauber-Haus wurde über die Planung und Strategie des Wahlkampfes diskutiert. Dieser bestand nicht nur aus Plakaten, Flyern und Infoständen, sondern wir nutzten auch Internetplattformen wie „wer-kennt-wen“ und „myspace“, besuchten Podiumsdiskussionen, Marktfrühstücke oder den Empfang unseres Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier.

Nach der Bundestagswahl richtete sich unser Hauptaugenmerk auf die Aufarbeitung und die Fehlersuche für die Gründe des desaströsen Wahlergebnisses. Darüber wurde beispielsweise bei einem Landtagsbesuch des Jungen Teams diskutiert, der auf Einladung von MdL Kathrin Anklam-Trapp und MdL Heiko Sippel stattfand. Großthema war dies ebenfalls bei unserem Stammtisch mit Klaus Hagemann und Otto Stridde, einem Vertreter des VdK-Kreisverbandes Worms.

Für die Zukunft haben wir neben weiteren regelmäßigen Stammtischen geplant, verschiedene Arbeitskreise zu gründen:
In diesen sollen jeweils bestimmte Schwerpunkte fokussiert werden – beispielhaft seien hier die Themen Bildung, Wirtschaft und Gesundheit genannt. Natürlich werden die Landtagswahlen im Jahr 2011 ein weiterer Schwerpunkt sein.

Kontaktmöglichkeiten

Vorsitzender: Tobias Perlick, Bechtheim
E-Mail: kontakt@jusos-alzey-worms.de
Homepage: www.jusos-alzey-worms.de